Die neue Entfeuchterserie von LASCO:

 LASCO POWERLINE

Das außergewöhnliche Wetter bringt neue Herausforderungen.
Wir antworten mit besonders starken Lösungen und haben die LASCO Luftentfeuchter zur Powerline weiterentwickelt! Damit entfeuchten diese Geräte je nach Type bis zu 40% mehr gegenüber der vorherigen Generation!
Das ist Fortschritt!

einige Vorteile

Die LASCO Powerline-Serie hat es in sich!

Mehr Schlagkraft bei gleicher Baugröße

Bis zu 40% mehr Leistung

perfekt abgestimmte Verdichter

made in Austria

Die neue Luftentfeuchter-Serie

Mit insgesamt 10 verschiedenen Modellen deckt die neue Powerline-Entfeuchterserie alle Trocknungsprojekte von 30 bis 500 m² ab

Trocknungssteuerung HB 4000+

Mit dem Start der neuen Entfeuchterserie
liefern wir gleichzeit eine völlig neue
Generation an Trocknungssteuerungen.

Fokussiert & mit Leidenscahft

Wir liefern modernste Trocknungstechnik und das für notwendige Know-How

Beratungskompetenz

Wir begleiten Sie während und nach der Umsetzung Ihres Trocknungsprojektes.

Der Schlüssel zum Trocknungserfolg

Eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Fachberatung bildet die Basis für ein erfolgreiches Trocknungsprojekt!

Service & Support

Völlig egal ob es um Ersatzteile oder um einen Serviceeinsatz vor Ort geht. Wir sind für Sie da!

Technologieführer!

Seit 30 Jahren planen und realisieren wir in ganz Mitteleuropa
Trock
nungsanlagen. In dieser Zeit konnten wir nicht nur einen außergewöhnlichen Erfahrungsschatz aufbauen, sondern uns auch sehr viel Wissen aneignen. Aus diesem Grund, gehören wir heute nicht nur zu den Pionieren sondern auch zu den Technologieführern, wenn es um die Trocknung von Heu geht.

Ab wann rechnet sich eine Profi-Trocknung für mich?

Gegenüber Heu aus Bodentrocknung kann die Grundfutterleistung pro Kuh und Jahr um bis zu 1200 kg Milch gesteigert werden, wenn Heu von höchster Qualität verfüttert wird . Dies ergab eine Auswertung der Salzburger Landwirtschaftskammer und wurde im Ratgeber Heutrocknung von A bis Z niedergeschrieben. Quelle: M. Kittl, G. Lindner: Heumilchproduktion in Österreich Bestandserhebung und Implikationen für die Weiterbildung und Beratung, 2016

Was kostet die Trocknung von einem Kilo Heu?

Die Kosten pro Kilo Heu unterscheiden sich und sind abhängig von Eingangsfeuchte des Heus, Größe der Anlage, eingesetzte Trocknungsgeräte und Energiekosten.  Die Kosten pro Kilo Heu belaufen sich aber zwischen 0,02 und 0,04 Euro. Ausreißer in beide Richtungen sind möglich.

Rundballentrocknung oder Boxentrocknung?

Beide Trocknungstechnologien sind ausgereift und funktionieren einwandfrei! Entscheident ist die Verfügbarkeit eines Trocknungsgebäudes und die generelle Ausstattung des landwirtschaftlichen Betriebes! LASCO bietet für beide Trocknungsarten eine perfekt auf den Betrieb abgestimmte Lösung.

Einige Highlights der neuen Serie

Verdichtertechnik:

Bei den von uns eingesetzten Verdichtern handelt es sich um ein deutsches Markenprodukt der Firma Bitzer. Neben hoher Effizienz und Laufruhe zeichnen Sie sich ebenso durch absolute Zuverlässigkeit aus! Durch eine sehr intelligente Bauweise kommt dieser Verdichter mit weniger beweglichen Teilen aus. Damit verlängert sich die Lebenszeit nochmals!

feinmaschiges Gitter und Sensoren
im Luftfluss:

Das feinmaschige Gitter schützt die Lamellen vor Verschmutzung. Es lässt sich einfach reinigen und abnehmen. Ebenfalls im Bild: Temperatur und Feuchtigkeitssensor. Diese Fühler bilden die Basis für die Kältesteuerung und befinden sich direkt im Luftfluss.

optimierte Lamellenabstände:

Luftdurchfluss, Abtropfverhalten und Wärmeübergang sind in der POWERLINE-Serie perfektioniert. Der Wärmetauscher besteht aus Aluminium, der Einsatz des Leichtmetalls sorgt für eine hervorragende Abführung des gewonnen Wassers. Mit Lamellenabständen von 2,4mm am Kondensator sowie 4mm am Verdampfer erreichen wir ideale Wirkungsgrade bei zugleich verringerter Verschmutzungsgefahr.

Auswahltabelle: LASCO Powerline Luftentfeuchter

Heu von höchster Qualität

Futtermittelanalysen sprechen eine klare Sprache. Maschinell getrocknetes Heu braucht den Vergleich mit Grassilage nicht zu scheuen. Wenig verwundernswert. Der Schnittzeitpunkt ist nahezu ident und durch die geringere Feldliegezeit werden die Blattverluste reduziert. Und völlig verlustfrei ist auch die Silagekette nicht. Denn das, was die Blattverluste in der Heuwirtschaft sind, sind die Gärverluste in der Silagewirtschaft.

Die Gärverluste in der Silagekonservierung wiegen sich in etwa mit den Bröckelverlusten in der Heuwerbung auf. Bei idealem Schnittzeitpunkt lassen sich Grundfutterleistungen von bis zu 6500 kg Milch pro Kuh und Jahr
erzielen.

Mit dem Luftentfeuchter lässt sich Geld verdienen.

"Die Heumilchproduktion ist ein Nischenmarkt, in dem Landwirte einen deutlich höheren Produktpreis erzielen können. Schlagkräftige Technik ist allerdings die Grundlage für effiziente Heuproduktion.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass ein Luftentfeuchter für die Heutrocknung eine der wenigen Maschinen am Hof ist, welche sich am schnellsten amortisiert, und mit denen sich tatsächlich Geld verdienen lässt.

Somit können wir beinahe wetterunabhängig, bei optimalem Schnittzeitpunkt,  höchste Grundfutterqualitäten erzeugen." Karl Neuhofer, Obmann der ARGE Heumilch

Videos Heutrocknung mit Luftentfeuchter

Mit den Luftentfeuchtern der Vorgängerserie wurden bereits fantastische Trocknungsprojekte umgesetzt!

Willkommen in Ihrer

Trocknungszentrale

Ihre Trocknungsanlage ist etwas besonderes!

Weil keine Trocknungsanlage gleich ist, stimmen wir die notwendige und mögliche Trocknung ab und geben Auskunft darüber,
welche Trocknungstechnik dafür notwendig ist.