Heumilchbetrieb in Bayern mit Luftentfeuchter und Dachabsaugung

Erfolgreiche Übergabe der Heutrocknung (vlnr: Peter, Angelika und Josef Schinnagl sowie Baywa Vertreter Gregor Zeller)

Josef und Peter Schinaggl führen einen 70 ha großen Biobetrieb und produzieren für die Molkerei Andechser seit 2017 Heumilch. Um Platz für das Heu zu schaffen wurde eine Heuhalle gebaut. Für die Trocknung und für die Lagerung stehen jeweils zwei Heuboxen mit einer Größe von 200m2 zur Verfügung.

Bei der Heutrocknung kommt bei schlechtem Wetter oder in der Nacht ein Hochleistungsluftentfeuchter zum Einsatz. Dieser wird über die Steuerung automatisch angefordert und hat eine max. Stromaufnahme von 32 kW. Bei schönem Wetter kommt die Trocknungsluft über die Dachabsaugung. Die Dachfläche beträgt insgesamt 700m2 und liefert bis zu 280 kW Wärmeleistung. Ein 30 kW Hochleistunsleiselauflüfter versorgt die 200m2 Heubox mit Trocknungsluft.

Bilder

Video

zurück zu den News