Aus Maraton wird mehr

Ende März unterzeichnete Johann Landrichinger, Geschäftsführer der Firma LASCO, gemeinsam mit Wilhelm Schwaighofer den Kaufvertrag für das Unternehmen Maraton-Maschinenbau GmbH. Die Zukunft von Maraton ist damit gesichert und wird künftig in zwei Bereiche geteilt. Hr. Schwaighofer, der bereits in der Vergangenheit bei Maraton für das Fahrzeugprogramm verantwortlich war, wird dieses in gewohnter Qualität weiterführen. Gerade die Sonderlösungen sowie kundenspezifische Lösungen sieht er als eine der größten Stärken der ehemaligen Maraton.

Johann Landrichinger und Wilhelm Schwaighofer übernehmen die ehemalige Maraton Maschinenbau GmbH (vlnr)


LASCO übernimmt den Heukran und die damit verbundene Ersatzteilversorgung. Den aktuellen Heukran von Maraton sieht Hr. Landrichinger als optimale Programmergänzung mit Potenzial nach oben. Aus diesem Grund wird es hier auch in Zukunft viel Neues zu berichten geben.
Hr. Landrichinger zur Kaufentscheidung: „In Maraton steckt so viel Herzblut! Zigtausende Kunden haben dem Unternehmen das Vertrauen geschenkt. Das darf man nicht so einfach sterben lassen. Die beachtliche Produktpalette und die geografische Nähe haben uns dann aber zusätzlich überzeugt. Mir ist es außerdem wichtig, dass auch in Zukunft eine reibungslose Ersatzteilversorgung garantiert ist.“

Unsere letzten Beiträge