Heutrocknung in Frankreich (mit Video)

150 Kilometer westlich von Rennes, in der Nähe der französischen Westküste, wurde im Juni 2016 die erste große französische Heutrocknung von LASCO in Betrieb genommen. Die gesamte Heutrocknungsfläche der Familie Dolo beträgt 800 m2. Eine Schüttguttrocknung vergrößert die Einsatzmöglichkeiten da somit auch Getreide, Hackgut oder Mais getrocknet werden kann.

Das besondere der Anlage ist, dass jederzeit zwei der insgesamt vier Boxen getrocknet werden können. Außerdem stehen dem Trocknungssystem mehrere Energiequellen zur Aufbereitung der Trocknungsluft zur Verfügung.

Die Abladestation für den Ladewagen wurde mittig im Gebäude angelegt und gegenüber den Heuboxen angehoben. Dadurch sind die Wege für den Heukran möglichst kurz und sparen Arbeitszeit.

Für eine schnelle Beschickung sorgt ein LASCO Heukran M70. Für den Komfort eine vollverglaste Kabine mit Klimaanlage, Filter und Radio. Da die Schaltschränke der neuen DRYair Luftentfeuchtergeneration nun extern ausgeführt sind, fließen alle Informationen im Technikraum zusammen. Dort findet sich auch das Steuerungsmodul der HB4000. Die Steuerung regelt automatisch den Trocknungsprozess. So entscheidet das System je nach Außenluftqualität zwischen Umluft oder Dachabsaugungsbetrieb und ändert über ein Klappensystem den Betriebszustand vollautomatisch.

Reicht die Luftqualität über die Dachabsaugung nicht schaltet das System in den Umluftbetrieb und aktiviert die Luftentfeuchter sowie Heizregister der Biogasanlage.

Fotos

Welche Heutrocknung ist für Sie die Richtige?

Ein altes Sprichwort sagt: „Viele Wege führen nach Rom“. Deshalb ist
für uns ein intensives Beratungsgespräch sehr wichtig. Gemeinsam mit
dem Kunden stimmen wir die notwendige und mögliche Trocknung
ab und geben Auskunft darüber, welche Trocknungstechnik dafür
notwenig ist. Denn jede Trocknungsanlage ist anders. Wir bieten die
Wahlmöglichkeit zwischen Entfeuchter oder LandriTherm Warmlufterzeuger.
Oftmals ist auch eine Kombination aus beiden Systemen das richtige.
Treten Sie mit uns in Kontakt. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Vorhaben.
zurück zu den News